Eulen-Illustrationen und -Zeichnungen

2 Filter
theme icon
Tiere
theme icon
Natur
theme icon
Botanik
theme icon
Abstrakt & Geometrisch
theme icon
Typografie & Symbole
theme icon
Reise
theme icon
Kartografie
theme icon
Städte
theme icon
Architektur
theme icon
Film & TV
theme icon
Essen & Trinken
theme icon
Liebe & Romantik
theme icon
Kinderzimmer & Kunst für Kinder
theme icon
Motivation
theme icon
Lustig

theme icon
Schwarz & Weiß
theme icon
Mode
theme icon
Musik
theme icon
Prominente
theme icon
Pop Art
theme icon
Superhelden & fiktive Charaktere
theme icon
Retro & Vintage
theme icon
Traumwelt
theme icon
Erotisch
theme icon
Fantasy
theme icon
Sport
theme icon
Fahrzeuge
theme icon
Astronomie & Weltraum
theme icon
Menschen
theme icon
Street Art
theme icon
Anlässe
Vögel
Dinosaurier & Fabelwesen
Fantasie- & Mischwesen

Haus- & Bauernhoftiere
Insekten
Meerestiere
Wildtiere
Eulen
Adler
Enten
Falken
Federn
Flamingos
Kanarien
Kolibris

Kraniche
Möwen
Papageien
Pelikane
Pfauen
Pinguine
Schwäne
Tauben
Tukane
Black
Blue
Brown
Bunt
Cremeweiß
Green
Grey

Orange
Pink
Purple
Red
Turquoise
Weiß
Yellow
Illustrationen & Zeichnungen
Collagen
Fotografie
Fotomontagen
Grafikdesign & Typografie
Hoch
Quer
Quadrat
20x20
30x30
50x50
70x70
100x100
150x150
13x18
20x30

30x45
40x60
60x90
80x120
100x150
120x180
140x210
150x225
Wandbilder ab CHF 9,95
Fertig zum Aufhängen geliefert
Handverlesene Designs

Komische Käuze

In der Welt der Vögel sticht die Eule besonders durch ihr Äußeres heraus. Der runde Kopf, das große Gesicht mit den auffälligen Augen und dem scharfkantigen Schnabel, der an eine Charakternase erinnert... mit Spatzen, Möwen und Papageien haben Uhu, Kauz und Co. nur wenig gemein.

In der Menschenwelt galt die Eule mal als Hexenvogel und Unglücksbote, mal als Glücksbringer und Vogel der Weisheit. Heute begegnet sie uns in Internetvideos genauso wie beim Spaziergang im Wald. Eine Eulen-Illustration auf einem gelben Schild weist hierzulande auf ein Naturschutzgebiet hin und scheint zu warnen: "Ich beobachte euch!"

Nächtliche Sänger

Ist es das Knarren des Scheunentors, das Gelächter der unheimlichen Alten von gegenüber oder nur ein Waldkauz, dessen Rufe in der nächtlichen Stille widerhallen? Ein alter Aberglaube besagt: Wenn ein Eulenschrei ertönt, dann stirbt ein Mensch. Tatsächlich werden die nachtaktiven Vögel aber eher kleinen Nagetieren gefährlich. Denn sobald es dunkel wird, gehen sie auf die Jagd.

Eulengesänge sind typisch für Herbst- und Winternächte, wenn die anderen Vögel entweder in den Süden verreist sind oder schlafen. Eine Eulen-Zeichnung gehört deshalb genauso zu einer stimmungsvollen Herbstdeko wie bunte Blätter.

Lautlose Flieger

Die lauten Rufe, über die Eulen ihre Reviere abstecken oder potenzielle Partner anlocken, haben sie zu den (un)heimlichen Stars vieler Gruselfilme gemacht. Doch während das schaurige "Huhuhuuu" über weite Entfernungen erklingt, ist ihr Flug so gut wie geräuschlos.

Durch natürliche Schalldämpfer in den Flügeln können sie nahezu unbemerkt durch die Dunkelheit gleiten. Die samtige Struktur ihrer Federn fasziniert nicht nur Biologen. Auch Physiker erforschen Eulenfedern, um nach deren Vorbild leisere Flugzeuge zu bauen.

×